Empfehlungen zum Heizen mit Holz

Heizleistung

Die Heizleistung des Ofens muss an den Raum angepasst werden.

Welche Heizleistung die passende ist, klären Sie am besten im persönliche Gespräch. 
Fragen Sie im Fachhandel und/oder sprechen Sie mit Ihren Schornsteinfeger.

Mathematische Formeln sind oft trügerisch. Formeln können nur Raumgröße und die Isolierung Ihres Raumes berücksichtigen. Zu Bedenken ist aber auch der Grundriss des Raumes, Ihre Sitzposition und auch Ihr persönliches Wärmebedürfnis. 

Tipp: Die angegebene Heizleistung bei einem Ofen ist im Idealfall die Nennleistung. Das ist eine Zahl wie z.B. 6 KW und kein von - bis Bereich. Bei der Zulassung eines Ofens wird unter Prüfbedingungen getestet, das der Ofen bei der Nennleistung tatsächlich sauber brennt. Die Nennleistung kann im tatsächlichen Heizen, ohne dem Ofen zu schaden, in gewissen Maßen überschritten werden.

Wenn die Heizleistung zu hoch ist:

Feuern Sie einen zu großen Ofen einer angemessenen Holzmenge, wird es schnell unangenehm warm. Also legen Sie nun weniger Holz in den Ofen. Das Ergebnis ist, das er Ofen rußt. Im Endeffekt werden die Scheiben Schwarz und das Holz wird nicht mehr ausgenutzt. Warum rußt der Ofen, wenn ich zu wenig Holz benutze?

________________________________________________________________________

~ Brandschutz ~ Fensterkontaktschalter ~ Bauart 1/2Primär- und Sekundärluft ~ Dauerbrand ~
~ Verbrennungsluftzuführung ~ Scheibenspülung ~ Tripelwerte  ~ Schornsteinfeger ~

Kaminofen Trigo
Kaminofen Trigo
Kaminofen Trigo
Kaminofen Trigo
Kaminofen Trigo

  Wir habe die Informationen auf dieser Seite mit viel Sorgfalt und nach bestem Wissen zusammengestellt. Für Fehler übernehmen wir keine Gewähr.
Sollten Sie Informationen vermissen oder eine andere Anmerkung haben freuen wir uns darüber.