Empfehlungen zum Heizen mit Holz

Holz verbrennt nicht vollständig

Nachdem das Feuer erloschen ist, befinden sich oft noch unverbrannte Holzstückchen im Feuerraum. Hierfür gibt es zwei Ursachen:

  • Meistens war das Brennholz nicht ganz durchgetrocknet, als es ins Feuer geworfen wurde. Es verbrennt dann nur der Teil, der direkt im Glutbett des vorhandenen Feuers gelegen hat. Der Rest erlischt, sobald die zusätzliche Wärmequelle versiegt.

  • Eine weitere Ursache kann entweder die Konstruktion der Feuerstätte oder eine Fehlbedienung sein: Holz sollte bei der Verbrennung möglichst keine Luft von unten (über den Rost) bekommen. Die Holzstücke werden, sobald sie direkt über dem Rost liegen, regelrecht weggebrannt. Die Enden bleiben nachher unverbrannt liegen.

    Optimal ist die Verbrennung in einem Glutbett (wie beim Lagerfeuer). Durch richtiges verwenden von Primärluft und Sekundärluft. Bei guten Kaminöfen und gut getrocknetem Holz, bleibt so auch die Scheibe sauber.

Kaminofen Troll
Kaminofen Troll
Kaminofen Troll
Kaminofen Troll
Kaminofen Troll

Wir habe die Informationen auf dieser Seite mit viel Sorgfalt und nach bestem Wissen zusammengestellt. Für Fehler übernehmen wir keine Gewähr.
Sollten Sie Informationen vermissen oder eine andere Anmerkung haben freuen wir uns darüber.